Le Patio languedocien

Verkaufsbedingungen

ALLGEMEINE VERKAUFSBEDINGUNGEN FÜR DIE BUCHUNG VON ÜBERNACHTUNG UND FRÜHSTÜCK:
  1. Aufenthaltsdauer: Der Kunde, der für einen bestimmten Zeitraum reserviert hat, kann unter keinen Umständen einen Anspruch darauf erheben, am Ende des Aufenthalts in den Räumlichkeiten zu bleiben.
  2. Vertragsschluss:Die Reservierung wird wirksam, sobald der Kunde dem Eigentümer eine Anzahlung in Höhe von 30% des Gesamtbetrags des Aufenthalts oder der gesamten Reservierung übermittelt hat, sofern diese weniger als einen Monat vor der Ankunft erfolgt .
  3. Abwesenheit des Widerrufs: Bei Online-Reservierungen profitiert der Kunde nicht von der Widerrufsfrist gemäß Artikel L121-20-4 des Verbrauchergesetzbuchs, insbesondere in Bezug auf die Erbringung von Beherbergungsdienstleistungen für a Datum oder nach einer bestimmten Periodizität.
  4. Stornierung durch den Kunden:Jede Stornierung muss zuerst telefonisch mitgeteilt und dann per E-Mail oder Einschreiben an den Eigentümer bestätigt werden.
    1. Stornierung vor Anreise:
  • Erfolgt die Stornierung bis zu 31 Tage vor Beginn des Aufenthalts, wird die Anzahlung nach Abzug von 50% für Bearbeitungs- und Abhebungskosten zurückerstattet.
  • Wenn die Stornierung zwischen 30 Tagen und 8 Tagen vor dem Beginn des Aufenthalts erfolgt, verbleibt die Anzahlung beim Eigentümer.
  • Wenn die Stornierung 7 Tage oder weniger vor dem Beginn des Aufenthalts erfolgt, bleibt die Anzahlung beim Eigentümer und der Restbetrag des Übernachtungspreises wird fällig.
  • Erscheint der Kunde nicht vor 19.00 Uhr am im Vertrag angegebenen Anreisetag, wird dieser Vertrag ungültig und der Eigentümer kann über seine Gästezimmer verfügen. Die Kaution bleibt auch beim Eigentümer, der die Zahlung des Restbetrags der Miete verlangt.
    1. Wenn der Aufenthalt verkürzt wird (verspätete oder verspätete Ankunft, vorzeitige oder vorzeitige Abreise), bleibt der Preis des Aufenthalts beim Eigentümer. Es erfolgt keine Rückerstattung.
  1. Stornierung durch den Eigentümer: Der Eigentümer zahlt dem Kunden alle gezahlten Beträge sowie eine Entschädigung, die mindestens derjenigen entspricht, die der Mieter hätte zahlen müssen, wenn er die Stornierung an diesem Tag vorgenommen hätte.
  2. Ankunft:Der Kunde muss sich am angegebenen Tag und ab 14.00 Uhr präsentieren. Im Falle einer verspäteten Ankunft nach 19.00 Uhr oder mit Verspätung muss der Kunde den Eigentümer benachrichtigen.
  3. Zahlung des Restbetrags: Der Restbetrag des Aufenthalts wird beim Betreten der Räumlichkeiten bezahlt.
  4. Frühstück: Unser Haus ist als "Gästezimmer" klassifiziert. Dies bedeutet unter anderem, dass der Zimmerpreis immer das Frühstück beinhaltet. Diese beiden Dienste sind untrennbar miteinander verbunden, und der Nichtverbrauch eines dieser Dienste führt weder zu einer Reduzierung noch zu einer anteiligen Reduzierung. Das Frühstück ist von 8.30 bis 10.00 Uhr geöffnet.
  5. Abfahrt: Abfahrt ist um 11 Uhr.
  6. Nutzung der Räumlichkeiten: Der Kunde hat die Ruhe der Unterkunft zu gewährleisten und diese entsprechend dem Bestimmungsort der Räumlichkeiten zu nutzen.
  7. Swimmingpool: Der Außenpool ist täglich von 22.00 bis 22.00 Uhr geöffnet. Kinder unter 13 Jahren müssen immer von einem verantwortlichen Erwachsenen begleitet werden. Das Tragen eines Badeanzugs ist für alle obligatorisch.Alle aufblasbaren Matratzen, sperrigen Bojen, Flossen sind verboten. Liefern Sie Strandtücher, da die Bettwäsche nicht im Freien verwendet werden kann (weiße Bettwäsche) und der Zugang zum Pool bei der Verwendung verweigert wird.
  8. Empfang von Tieren: Der Kunde gibt zum Zeitpunkt der Reservierung an, ob er bei einem Tier bleiben wird oder nicht. Bei Nichteinhaltung dieser Klausel kann der Eigentümer den Aufenthalt verweigern, es erfolgt keine Rückerstattung. Bei der Buchung muss der Kunde die Anzahl der mitreisenden Haustiere angeben. Die zu liefernden Preiszuschläge sind auf der Produktseite angegeben.Der Eigentümer behält sich das Recht vor, Tiere abzulehnen, die die Ruhe auf dem Gelände stören könnten. Zu viele Belästigungen durch das Vorhandensein eines Tieres können die sofortige und entschädigungslose Beendigung der Reservierung zur Folge haben.
  9. Vergessene Geschäfte: Nach der zunehmenden Zunahme vergessener persönlicher Gegenstände kann ein Paketversand nur gegen Zahlung einer Pauschale von 25 € / Zimmer (einschließlich Pakete, Transportkosten und Porto) erfolgen. Dieses Paket kann abhängig von den entstehenden Postkosten erhöht werden (schwere, zerbrechliche Pakete, schnellerer Versand).
  10. Kurtaxe:Die Kurtaxe ist eine vom Eigentümer an die Staatskasse gezahlte Ortstaxe, die zusätzlich zum Aufenthalt anfällt.
  11. Versicherung: Der Kunde haftet für alle von ihm verursachten Schäden. Er muss durch einen Haftpflichtversicherungsvertrag versichert sein.
ALLGEMEINE VERKAUFSBEDINGUNGEN FÜR RESERVIERUNGEN VON GITES:
  1. Dieser Saisonmietvertrag ist ausschließlich für die Vermietung von Unterkünften reserviert.
  2. Aufenthaltsdauer: Der Mieter, der diesen Vertrag für einen bestimmten Zeitraum unterschreibt, kann unter keinen Umständen einen Anspruch darauf erheben, am Ende des Aufenthalts in den Räumlichkeiten zu bleiben.
  3. Vertragsschluss: Die Reservierung wird wirksam, sobald der Mieter dem Vermieter eine Anzahlung von 30% des Gesamtmietbetrags und eine Kopie des vor dem auf der Vorderseite angegebenen Datum unterzeichneten Vertrages übermittelt hat. Eine zweite Kopie ist vom Mieter aufzubewahren.Der zwischen den Parteien der vorliegenden Urkunde abgeschlossene Mietvertrag darf in keinem Fall Dritten, natürlichen oder juristischen Personen, auch nur mit schriftlicher Zustimmung des Eigentümers zugute kommen. Jeder Verstoß gegen diesen letzten Absatz würde wahrscheinlich zur sofortigen Beendigung des Mietverhältnisses auf Kosten des Mieters führen, wobei der Vermietungserlös endgültig vom Eigentümer übernommen wird.
  4. Abwesenheit des Widerrufs: Bei Online-Reservierungen profitiert der Mieter nicht von der Widerrufsfrist, und zwar gemäß Artikel L121-20-4 des Verbrauchergesetzbuchs, insbesondere in Bezug auf die Erbringung von Beherbergungsdienstleistungen für ein Datum oder nach einer bestimmten Periodizität.
  5. Stornierung durch den Mieter: Jede Stornierung muss zuerst telefonisch mitgeteilt und anschließend per E-Mail oder Einschreiben an den Vermieter bestätigt werden.
    1. Stornierung vor Anreise:
  • Wenn die Stornierung bis zu 31 Tage vor dem Beginn des Aufenthalts erfolgt, bleibt die Anzahlung beim Eigentümer.
  • Erfolgt die Stornierung innerhalb von 30 Tagen vor Beginn des Aufenthalts, bleibt die Anzahlung beim Eigentümer und der Restbetrag des Übernachtungspreises wird fällig.
  • Erscheint der Mieter nicht innerhalb von 24 Stunden nach dem im Vertrag angegebenen Ankunftsdatum, wird dieser Vertrag ungültig und der Eigentümer kann über seine Unterkunft verfügen. Die Kaution bleibt auch beim Eigentümer, der die Zahlung des Restbetrags der Miete verlangt.
    1. Wenn der Aufenthalt verkürzt wird (verspätete oder verspätete Ankunft, vorzeitige oder vorzeitige Abreise), bleibt der Mietpreis beim Eigentümer.Es erfolgt keine Rückerstattung.
  1. Kündigung durch den Mieter : Der Mieter zahlt dem Mieter alle gezahlten Beträge sowie eine Entschädigung, die mindestens derjenigen entspricht, die der Mieter hätte zahlen müssen, wenn er die Kündigung an diesem Tag vorgenommen hätte.
  2. Ankunft: Der Mieter muss am angegebenen Tag und ab 16:00 Uhr ankommen. Im Falle einer verspäteten oder verspäteten Ankunft muss der Mieter den Eigentümer benachrichtigen.
  3. Zahlung per Saldo: Der Restbetrag der Miete wird beim Betreten der Räumlichkeiten bezahlt.
  4. Zutritt zum Objekt: Das Objekt wird sauber mit zweckmäßiger Ausstattung und Mobiliar vermietet und ist in ordentlichem Zustand. Bettwäsche wird gestellt und die Betten sind bei Ankunft bezogen. Eine detaillierte Beschreibung des Inventars wird dem Mieter bei der Ankunft ausgehändigt. Der Mieter bescheinigt die Inbesitznahme der Räumlichkeiten gemäß beigefügter Beschreibung. Die Reinigung der Räumlichkeiten obliegt dem Mieter während der Mietzeit und vor seiner Abreise, sofern dieser nicht die Option der Endreinigung gewählt hat. Die Höhe der Reinigungskosten können Sie den Optionen bei der Buchung entnehmen.
  5. Abfahrt: Abfahrt ist um 10 Uhr. Der Mieter bestätigt die Rückgabe der Unterkunft gemäß der detaillierten Inventarbeschreibung der Unterkunft.
  6. Kaution oder Kaution: Bei Ankunft des Mieters wird vom Vermieter eine Kaution in Höhe von 30% der Buchung verlangt. Nach der widersprüchlichen Feststellung des Ausgangsinventars wird diese Kaution abzüglich der Kosten für die Wiederherstellung der Räumlichkeiten zurückerstattet, wenn Schäden festgestellt wurden.Im Falle einer vorzeitigen Abreise (vor dem in diesem Vertrag genannten Zeitpunkt), die die Aufstellung des Inventars am selben Tag der Abreise des Mieters verhindert, wird die Kaution abzüglich der Kosten für die Wiederherstellung der Räumlichkeiten berechnet, falls Mängel festgestellt wurden, wird vom Eigentümer innerhalb einer Frist von nicht mehr als einer Woche zurückgegeben.
  7. Nutzung der Räumlichkeiten: Der Mieter hat die Ruhe der Vermietung zu gewährleisten und diese entsprechend dem Bestimmungsort der Räumlichkeiten zu nutzen.
  8. Swimmingpool: Der Außenpool ist täglich von 22.00 bis 22.00 Uhr geöffnet.Kinder unter 13 Jahren müssen immer von einem verantwortlichen Erwachsenen begleitet werden. Das Tragen eines Badeanzugs ist für alle obligatorisch. Alle aufblasbaren Matratzen, sperrigen Bojen, Flossen sind verboten. Liefern Sie Strandtücher, da die Bettwäsche nicht im Freien verwendet werden kann (weiße Bettwäsche) und der Zugang zum Pool bei der Verwendung verweigert wird.
  9. Kapazität: Dieser Vertrag ist für eine maximale Kapazität von Personen festgelegt. Wenn die Anzahl der Mieter die Kapazität überschreitet, kann der Eigentümer zusätzliche Personen ablehnen. Jegliche Änderung oder Verletzung des Vertrages wird auf Initiative des Kunden geprüft.
  10. Tiere willkommen:Dieser Vertrag legt fest, ob der Mieter bei einem Tier bleibt oder nicht. Bei Nichteinhaltung dieser Klausel kann der Eigentümer den Aufenthalt verweigern, es erfolgt keine Rückerstattung. Bei der Buchung muss der Kunde die Anzahl der mitreisenden Haustiere angeben. Die zu liefernden Preiszuschläge sind im Produktblatt angegeben . Der Eigentümer behält sich das Recht vor, Tiere abzulehnen, die die Ruhe auf dem Gelände stören könnten. Zu viele Belästigungen durch das Vorhandensein eines Tieres können zu einer entschädigungslosen fristlosen Kündigung des Mietvertrages führen.
  11. Kurtaxe:Die Kurtaxe ist eine vom Eigentümer an die Staatskasse gezahlte Ortstaxe, die zusätzlich zum Aufenthalt anfällt.
  12. Versicherung: Der Mieter haftet für alle Schäden, die durch seine Handlung entstehen. Für diese verschiedenen Risiken muss er durch einen Resort-Typ-Versicherungsvertrag versichert sein.